GAESTEBUCH

# DEIN EINTRAG WIRD IN DEN NAECHSTEN 24 STUNDEN FREIGESCHALTET #


Name:
E-mail:
Homepage:
Stadt/Land:
Nachricht:
PICTURE CODE / BILD CODE:



Name: Jutta Pietsch
Stadt/Land: Bad König
Senden: 21.46 - Sunday, 14.May 2017


Im Auto ganz schnell angeschnallt
macht Platz uff de Strooß, jetzt kimmt die Truppe vum Ourewald.
Mir sinn gespannt was uns diesmal am Abschlussabend erwart,
hott jeder von eich in de Tasch die Eintrittskart ?

Des Bruchweide-Hotel soll verkaaft wern für ganz viel Moos,
was ihr da gebote habt des war grandios.
In aaner Person en Scheich un en sächsische General,
un en Empfangschef un Zimmermädche, es war einfach genial.
De Hausmeister un gleichzeitig Parrer trinkt Wodka light,
als die Frau Hartmann kimmt gabs en große Streit.

In Zimmer 7 da war was los,
im Bett lagen 3 Männer in Unnerhos.
In dem Raum sinn auch laufend Kleider verschwunne,
un es Wasser iss aus dem Klo gerunne.

Des Stick es wor de Brummer,
besser gesagt eine 1a Hammer Nummer.
Alle Rollen waren super besetzt,
un die Doubels vum umziehe abgehetzt.
Ein Durcheinander ohne Ende,
und der Hotelbesitzer geht sogar durch Wände.

So ein schweres Stück so professionell vorgetragen,
ist kaum noch zu übertreffen, das muss man sagen.
Die Müh die sich die Sainäwwel gemacht haben hat sich gelohnt,
macht weiter so wie wir es gewohnt.


Name: Saskia Lotter
Stadt/Land: Einhausen
Senden: 12.20 - Saturday, 13.May 2017


Vielen Dank für diesen gelungenen und sehr unterhaltsamen Abend gestern. Man merkt das Ihr mit viel Leidenschaft und Herzblut dabei seid.
1 a Hammerabend, 1 a Hammerteam, 1 a Hammer gespielt, 1 a Hammernummer.
Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

Liebe Grüße aus Einhausen
Saskia und Renate Lotter


Name: Peter Zimmermann
Stadt/Land: St.Leon-Rot
Senden: 19.33 - Thursday, 11.May 2017


Vielen Dank für den unterhaltsamen und gelungenen Abend. Ein nicht leicht zu spielendes Stück großartig präsentiert. Die 65 km Anreise haben sich gelohnt.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.





hnt!


Name: Denise Schulte
Stadt/Land: Freisen
Senden: 19.56 - Monday, 8.May 2017


Mit großem Vergnügen durften wir am 28.04.2017 in den Genuss kommen" Hodel ginsdisch häzugewwe " zu erleben.
Eine äußert humorvolle, kurzweilige Aufführung mit fantastischen Charakteren..und so passend....echt klasse👍👍👍
Ein großes Kompliment an alle Darsteller und Helfer.
Gerne wieder.

Grüße aus dem Saarland
Denise


Name: Steffan, Hermann
Senden: 19.28 - Sunday, 7.May 2017


07.05.2017 - " Hodel ginsdisch häzugewwe " Habe schon viele Euerer Aufführungen gesehen und stets herzlich gelacht. Heute habt Ihr Euch selbst übertroffen.
Kurz: Klasse!!! Sowohl thematisch (Text und Wortwitz) als auch die
schauspielerischen Leistungen waren "bombastisch".
Schön solche Nachbarn zu haben.
Es schrieb Euch Ruth & Hermann Steffan aus Lampertheim


Name: Josef Mayerhofer
Senden: 13.11 - Saturday, 6.May 2017


1A Hammernummer!!!
Gratuliere, das war mal ne hammermäßige Vorstellung.
Klasse Stück, genial gespielt.
Ihr seid ein Amateurtheater? Nee, oder?
Da kann sich manche Profibühne eine Scheibe von abschneiden.
War zum ersten Mal bei euch, aber bestimmt nicht zum Letzten Mal.
1A Hammernummer!!!


Name: Jutta Pietsch
Stadt/Land: Bad König
Senden: 19.07 - Friday, 29.April 2016


Am Sonntag war es wieder mal soweit,
der Bus stand in Kimbach abfahrbereit.
Eingeladen hat der 60ziger Norbert Schäfer uns zu dem Stück.
Mann der launische Apriltag war gerettet, hatten wir ein Glück.
Dazu noch Essen und Getränke "all inklusiv",
so stand es im Einladungsbrief.

Ein Super Stück haben die Säinäwwel wieder präsentiert,
wie es so iss im Läwe --- alles läuft nicht wie geschmiert.
Man konnt vergesse soi Zäiweh un annere Sache,
weil laufend gabs hier was zu lache.
Die lustige Truppe hat die Zuschauer aufgemischt,
und bei so manchen wurden die Englischkenntnisse aufgefrischt.

Danach gings gemütlich weiter mit der Sause,
beim Schlosserei-Wirt Hacky in Einhause.

Macht weiter so und bietet kulturell was fer die Leit,
bis nechstes Johr -- das es wirrer heißt, jetzt iss SÄINÄWWELZEIT !



Name: Christiane Ruhl
Stadt/Land: Riedrode
Senden: 15.16 - Wednesday, 27.April 2016


Sainäwwel-Theater ... wie immer famos,
da ist immer die Gaudi los.
Am Sonntag haben wir herzlich gelacht,
über die Gags und Witze, die Ihr habt gemacht.
Ihr habt euch wieder mal übertroffen,
und der Gumbel, Mensch!, was hat der auf der Bühne gesoffen ;-)

Diesmal hatten wir unseren Junior (10 J.) dabei -
gefallen hats im super, doch nicht alle Witze waren jugendfrei!
Dadurch mussten wir dann noch mehr lachen,
denn so manche seltsame Sachen
mussten wir erklären dann ...
schlauer ist nun unser "junger Mann".

Also die Moral von der Geschichte ist ohne Frage ...
macht weiter so bis an eure alten Tage.


Name: Renate Weissbrodt
Stadt/Land: Biblis-Nordheim
Senden: 16.12 - Monday, 25.April 2016


Hallo,

gestern, Sonntag 24.03. hab ich mit Vergnügen eure tolle Aufführung gesehen und mich köstlich über die Marotten der Personen und die manchmal derben aber lustigen Aussagen amüssiert.Bis zum nächsten Jahr weiterhin viel Spass und Erfolg beim Schauspielern

Renate W.


Name: Gau Wolfram
Stadt/Land: BOBSTADT
Senden: 20.10 - Monday, 18.April 2016


Chiemgauer Volkstheater ist auch nicht besser.


Name: Michael Moser
Senden: 23.33 - Saturday, 16.April 2016


Liebe Sainäwwels,
wie in jedem Jahr, in dem wir dabei waren, haben wir wieder ausgiebig gelacht.Die schauspielerischen Leistungen sind für eine Laienschauspieltruppe wirklich auf
aussergewöhnlichem Niveau.-Macht weiter so.
Stephanie und Michael Moser mit Schwiegermutter Anna Wunderle


Name: Maria Cestaro
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 22.23 - Sunday, 10.April 2016


Liebe Sainäwwel,
euer neues Stück " Liener, Ami un Zoahwejh" ist, mal wieder, spitze!
Ich hatte bei der Premiere riesigen Spaß! Danke dafür und weiter so.

Ich bin mir ganz sicher, meine Mama Helena Schmidt (danke für alles, was ihr im Leben und nach ihrem Tod alles für sie auf die Beine gestellt habt), ist bei jeder Aufführung bei euch, fiebert mit und hat auch viel Spaß!
Liebe Grüße, Maria Cestaro


Name: gudrun hiller
Stadt/Land: deutschland
Senden: 12.31 - Monday, 6.April 2015


Hallo ihr lieben
Ich bin ein fan der ersten stunde und habe nur wenige stücke von euch versäumt. schon im pfarrsaal st.peter hab ich schon tränen gelacht. auch dieses jahr war es wieder spitzenmässig. ich hatte sehr viel spass und es hat mich für kurze zeit alle smeine sorgen und probleme vergessen lassen. macht bitte weite so!!! ihr wart alle spitze!! vielen dank für die schöne unterhaltung


Name: Hans-Jürgen Gumbel
Stadt/Land: Biblis-Nordheim
Senden: 12.09 - Wednesday, 1.April 2015


Das Stück war, wie in jedem Jahr,
eine Katastrohe, das ist wahr!
Nichts zu lachen, keine Witze,
nur die Pausen waren spitze.
Textschwach nicht nur Gumbels Frank,
da sag ich nur noch: Gott sei Dank
dass heit de Monatserschte is
un noch April, was en Beschiss.
Losst eich, dess kannste knicke
bloas in de April ned schicke!

PS:
Bin fleißig am Hosenknöpfesammeln!!!

Frohe Ostern allen Sainäwweln un den "kernigen" Lampertheimern.
Hätte nicht gedacht, dass Lampertheimer so gelungene Auftritte hinlegen können.





Name: Sieglinde Schertel und Christa Ullmann
Stadt/Land: Mannheim-Wallstadt
Senden: 13.21 - Monday, 30.March 2015


Der Abschlussabend war wie immer ein gelungener und unvergessener Abend.
Ob lustig oder traurig das Stück,der Bauch schmerzte vom Lachen.
Wir sagen Danke auch für die guten Plätze.
Es Grüßen Sieglinde und Christa


Name: Silvia Soskic
Stadt/Land: Hessen
Senden: 10.24 - Monday, 30.March 2015


Super !
Vielen Dank für den lustigen Abend !
Ein Stück mit Hand und Fuss und Gottes Segen hat auch nicht gefehlt :-)
Der Humor herrlich hessisch schwarz ,was braucht man mehr für einen gelungenen Samstagabend .Prima ,freu mich schon auf das nächste Jahr .
Liebe Grüße
Silvia (Sonnenkinder)


Name: M. Gündling
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 19.53 - Sunday, 29.March 2015


Suuuuper Theaterstück - hervorragend gespielt Eine Trauerfeier. die so gelungen dargeboten und bei der so viel gelacht wurde haben wir am 19.03. sichtlich genossen. Die Grabsteininschriften im Vorraum ---zum schmunzeln. Einen Grabspruch der auf einem Kindergrab zu lesen war hab ich noch für Euch.
Hier ruht das kleine Öchslein der Sohn vom alten Ochs,
der liebe Gott hat\'s haben wollen, dass es kein Ochs hat geben sollen.

Liebe Sainäwwel macht weiter so und vielen Dank für die schönen Stunden.


Name: Peter Reitz
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 11.53 - Monday, 23.March 2015


Leev Lückscher, mer sin am Sundach och zum kondoliere jekumme. Et arme Kätt hätt dä Löffel affjejovve. Mer hatte Träne in de Auge jehatt, ävver vom laache. Su maat en Beerdijung Spaß. Et Lööve es och ernst jenoch.
Maat wigger su un bliit öch wigger treu. Mer blivve öch och treu.


Name: Waltraud Moray
Stadt/Land: Viernheim
Senden: 08.16 - Monday, 23.March 2015


Leider habe ich kein Internet und schreibe dies bei meiner Schwägerin und deren Mann,
mit denen ich am 22.03. bei Euch war.

Ich war das erste Mal dabei, aber sicher nicht das letzte Mal. Ich habe noch nie so viel an einem Stück gelacht. Das war eine \"Trauerfeier\" nach meinem Geschmack. Super! Toll! Wie wird dann erst ein lustiges Stück sein? Ich laß mich überraschen. Wir sehen uns
wieder. Mich werdet Ihr nicht los!!

Grüße

Waltraud Moray

P.S. Falls ich Karten gewinnen sollte (oder war das auch ein Scherz??) bitte tel. be-
nachrichtigen 06204 76909 od. 0176 84440772.


Name: Petra Bartnek
Stadt/Land: Lampertheim
Senden: 08.06 - Monday, 23.March 2015


Unsere erste Wohnung in Bürstadt war.
Obwohl Lampertheimerin und Viernheimer lebten wir uns schnell ein - ganz klar!
Irgentwann sagte uns einer:\"Die Sainäwwel spielen!\"
Ach Gott, wie die uns gefielen!
Wir lachten uns schlapp.
Und das nicht zu knapp.
Die gespielten Stücke sind famos.
Der Sainäwwelvirus läßt uns nicht mehr los.
Im Gegenteil - wir verbreiten ihn weiter.
Eltern, Freunde und Bekannte - alle heiter.
Wir warten gespannt auf die Kerwezeit,
denn dann liegen bald die neuen Karten bereit.
Der Name des Stückes ist egal.
Die Sainäwwel sind immer genial.
Wir gehen weiter zu Euch hin.
Der Viernheimer und die Lampertheimerin.


Name: Fritz Schlappner
Stadt/Land: Lampertheim
Senden: 23.25 - Saturday, 21.March 2015


Ich war heute zum ersten Mal in der Vorstellung und fand das es eine Super Veranstaltung wahr und werde auch wieder kommen.


Name: Karin Mayer
Stadt/Land: Mannheim/Deutschland
Senden: 23.59 - Friday, 13.March 2015


Mein Mann und ich waren heute das erste Mal bei den Sainaewwel und haben den Abend und das lustige Stück sehr goenossen. Wir kommen gerne wieder .
Josef und Karin Mayer


Name: Oesterling, Kerstin
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 23.55 - Thursday, 12.March 2015


Jetzt wollten wir ein lustiges Stück der Sainäwwel anschauen und was mussten wir feststellen? Die Schweinenabel Katharina ist gestorben .....das war natürlich erst mal ein großer Schock.
Wir konnten uns erst Minuten nach Überbringung der schrecklichen Nachricht wieder sammeln und dann letzendich auf die Trauerrede des Frank Gumbel konzentrieren.
Zum Glück war diese Trauerrede sehr würdevoll gehalten und es wurde auch besonders auf die Wünsche der Katharina eingegangen, so daß wir ein schaurig, lustiges Trauerspiel statt eines Lustspieles dargeboten bekamen.
Und auch in den Genuß des hervorragenden Leichenschmauses kamen wir .
Ich danke hiermit allen Trauergästen für die ehrenwerte Verabschiedung der Schweinenabel Katharina und hoffe, daß auch sie vielleicht nur \" KO-Tropfen \" intus hatte und nächstes Jahr wieder aufersteht ;-)


Name: Sabine Faecke
Senden: 18.06 - Tuesday, 10.March 2015


Liebes Trauerhaus Sainäwwel,
die von euch gestaltete Trauerfeier im Douregrewerhaus im Briewel drauß am Premierenfreitag hat uns außerordentlich gut gefallen.
Sie war absolut im Sinne der Katharina Schweinenabel und alle in ihrem Testament verfügten Wünsche (lachen und klatschen) wurden von den Trauergästen erfüllt.
Auch waren wir von eurer Wortwahl sehr ergriffen. Mehr als einmal hatten wir Tränen in den Augen. Herzlichen Dank für diesen kurzweiligen Abend und auch für den anschließenden Leichenschmaus.
Ganz liebe Grüße
Sabine aus Riedrode


Name: Markus Kern
Stadt/Land: Bürstadt-Lampertheim
Senden: 08.18 - Saturday, 7.March 2015


Liebe Mitspieler vor und hinter den Kulissen. Ich und meine Mitarbeiter waren zur Premiere am 6.3.2015 dankenswerterweise eingeladen.
Was wir an diesem Abend erleben durften war nicht nur zum Brüllen- es war auch mehr als professionell. Professionell deshalb, weil das Stück ja einen Titel trug, dass sicherlich nicht leicht zu spielen ist.

Natürlich sieht im wahren Leben der Alltag eines Bestatters so nicht aus- dass wäre ja fatal,
nur mit welcher Energie, und Hingabe, und schauspielerisches Geschick hier versucht wurde dem Zuschauer schöne Stunden zu bescheren ist schon bestens gelungen und zu jederzeit wieder einen Besuch wert.
Es hat mir sehr großen Spass gemacht die Bühne entsprechend gestalten zu dürfen.
Macht weiter so und großen Respekt für die Projekte die ihr immer und sinnvoll unterstützt-einfach Klasse...


Name: Beate Hartmann-Knaup
Stadt/Land: Deutschland
Senden: 13.00 - Thursday, 3.July 2014


Am o4.04.2014 war ich zu Gast in Riedrode bei Ihrem Stück \" Do helfe blous noch Pille\".
Zuerst nochmals ganz herzlichen Dank für die Freikarten, welche ich für meinen Gästebucheintrag 2013 erhalten habe.Wie jedes Jahr war es wieder zum schreien komisch.Die Dialoge, die Schauspieler, das Bühnenbild alles war einfach nur genial.
Mein Mann und ich, freuen uns schon darauf, wenn es im nächsten Jahr wieder lautet: Vorhang auf für die genialen Sainäwwel.
MfG
B. Hartmann-Knaup


Name: Christiane Ruhl
Stadt/Land: Riedrode
Senden: 09.08 - Wednesday, 28.May 2014


Soa nun ist ne Weile um, kaaner red meer dumm herum. Was wärglich schaade iss, denn ich euer Theader-Spiel vermiss. Die Audoos stehe bei uns nimmer uff de Stroos, bei uns im Ort iss nix mehr los ;-)
Am 6. April häb ich eich zugeguggt ... moi Lachmuschgel die häbbe de ganze Nochmittag gezuggt. Es war wie immer wunderschää euch zuzusäh. Macht oafach weiter so .. dess macht und jedes Johr widder froh!

Viele Griis
Christiane R. aus Riedrode


Name: Schnell
Stadt/Land: Biblis
Senden: 17.13 - Tuesday, 8.April 2014


Sonntagvorstellung am 06.04.2014 war spitze.
Gruß
Harald und Judith Schnell


Name: Peter Reitz
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 13.16 - Tuesday, 8.April 2014


Leeve Sainäwwel,
ihr hatt widder en spitzenmäßige Vorstellung avvjelivvert. Vor allem dä Markus Winkler hatt en Paraderoll. Wie dä als Bote sing Weisheiten unger dat Volk jebraat hätt, datt wor Spitze. Maat wigger su und mir blieven öch treu.


Name: Familie Bitsch
Stadt/Land: Modautal
Senden: 13.42 - Sunday, 6.April 2014


Hiermit weisen wir den \"Sainäwweln\" durch die hervorragende Leistung am gestrigen Abend zwei höhere Stufen in der \"Spaß-Lach- und Unterhaltungsskala\" zu!!!!

Datum ausgeschrieben (06.04.14)

Friedhofsstempel: Eingegangen!!!!

Unterschrift: Familie Bitsch


P.S.: Wir hoffen, dass eure \"Truppe\" noch lange nicht \"eingehen\" wird!!!!


Name: Christel Ullrich
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 23.33 - Saturday, 5.April 2014


heud wa wir en scheene Owend bei Eisch. Ma hot wir so schee lache kenne un des dud de Seel so gud. Vielen Donk fer die scheene Stund. Machd weider so.

Eier Fän Christel


Name: Michael Moser
Senden: 19.19 - Saturday, 5.April 2014


Liebe Sainäwwel,
seit einigen Jahren lassen wir es uns nicht nehmen Eure hervorragende schauspielerische Leistung zu geniessen.-Auch gestern waren wir wieder vollauf begeistert und haben herzlich gelacht. Meine Schwiegermutter hat sich wieder köstlich amüsiert und freut sich schon auf nächstes Jahr.
Michael und Stephanie Moser mit Anna Wunderle


Name: Kerstin Fröhlich
Senden: 23.18 - Friday, 4.April 2014


Hallo liebes Sainäwwel Team!
Nur ein Gästebuch Eintrag sagte Frank heute in der Laudatio. Dabei kann es doch nicht bleiben.

Ihr wart einfach spitze heute. Es hat wie immer alles gepasst. Das Stück war super ausgesucht, die Rollen prima verteilt und so stand einem lustigen Abend nix im Wege.

Vielen lieben Dank für die Mühe die ihr euch jedes Jahr macht, für die Energie die ihr in diese Abende steckt. Es ist immer wieder schön euch zuzuschauen.

Macht einfach weiter so.
Bis nächstesJahr!

Liebe Grüße Kerstin Fröhlich


Name: U. Messirek
Stadt/Land: Lampertheim/D
Senden: 08.32 - Wednesday, 2.April 2014


Hallo, Ihr Bürstädter,
welch eine Blamage. Nochmals eine Mitteilung aus Lampertheim. Habt Ihr in Bürstadt kein Internet, damit Ihr Eueren Verein unterstützen könnt? Wir Lampertheimer haben Euere Vorstellung klasse gefunden und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute.
Liebe Grüße aus LA senden Ute und Mike.



Name: Heide und Günter Ziegler
Senden: 17.47 - Monday, 31.March 2014


Als wir vor vielen Jahren von nicht weit weg nach Biblis kamen,
unsere Vermieter Bürstädter waren,
aber da war uns die Sprache noch nicht ganz klar,
seine Sprache war uns fremd, obwohl wir aus Hessen sind,
oh je sag ich zu meinem Schatz, das kann nicht sein,
dass man einen Sprachkurs belegen muss,
die Sprache war nicht einfach zu verstehen,
weil ungeübte manchmal ganz schön blöd dastehen,
und heute ist`s kein Problem weil Freunde und Bekannte
da helfen zu verstehen,
jetzt ist es ein Genuss, dass man zu den Sainäwwel
einfach gehen muss.

Die Vorstellung am 28.3.2014 hat uns super gefallen, selten so gelacht.
Die Darsteller hatten alle ihre Rollen hervorragend gespielt.
Es war ein gelungener Abend mit viel Spass und Witz.
Wir werden wieder kommen.
Heide und Günter Ziegler aus Wattenheim.


Name: U.. Messirek
Stadt/Land: Lampertheim/D
Senden: 15.31 - Monday, 31.March 2014


Hallo, Ihr Bürstädter,
das ist aber bitter für Euch. Schon die zweite Mitteilung aus LA und noch keine aus Bürstadt. Wir waren am Freitag das erste Mal bei Eurer Vorstellung und es hat uns sehr gefallen.
Kennt Ihr den? Ein Doppeldeckerbus fährt in den Odenwald. Unter sitzen die Lampertheimer und oben die Bürstädter. Bei den Lampertheimern ein Gejohle und Lachen. Oben, bei den Bürstädtern, absolute Ruhe. Ein Lampertheimer geht nach oben und fragt, was los sei, weil alle so still sind. Die Antwort: \"Das wärt Ihr auch, wenn Ihr keinen Busfahrer hättet.
Liebe Grüße aus LA
Fam. Messirek


Name: Glaser
Homepage: http://www.tkv-bundschuh .de
Stadt/Land: BW
Senden: 21.55 - Sunday, 30.March 2014


Hallo SAINÄWWEL;
ich war am 28.03.14 bei eurer Vorstellung, Hat mir sehr gut gefallen.
Die Schauspieler waren sehr authentisch, jeder hat in seine Rolle gepasst,
ich habe mich köstlich amüsiert.
Ich spiele beim Theater u. Kulturverein Bundschuh Untrgrombach,bei Bruchsal.
Wir haben ein Freilichttheater,unsere homepage: www tkv-bundschuh.de
Anita Heilmann, eine ehemalige Kollegin war letztes Jahr bei uns, sie sprach ganz begeistert von euch. Ich und andere unseres Vereins besuchen gerne andere kleine Theater im Umkreis, denn jeder hat seinen eigenen Stil und Ideen. Und man kann immer noch was neues lernen, macht weiter so.
Eva


Name: Günter Reinheimer
Stadt/Land: Riedoxecity
Senden: 21.47 - Sunday, 30.March 2014


War heute mal wieder ein gelungener Nachmittag!!!!
Bei dem heimischen Gebabbel konnte man bei dieser Darbietung ganz
ordentlich die Lachmuskeln strapazieren, was einem mehr als nur wohl tat.
Auch die Pausen mit ihren nicht zu langen Dauer sowie das Getränke- und Snackangebot passen hervorragend in das geamte Ambiente.
Ich freue mich schon heute auf die Vorstellung im nächsten Jahr.
Schönen Gruß und danke dem gesamten Team für die geleistete Arbeit.
Günter



Name: Jeannette Deussen
Stadt/Land: Viernheim
Senden: 20.59 - Saturday, 29.March 2014


Immer wieder ein Vergnügen: eine wunderbar, komische Vorstellung, bei der wir herzhaft lachen durften. Danke! :-)


Name: Margit Durrer
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 20.49 - Tuesday, 25.March 2014


Wie auch schon die letzten Jahre,
sind nach Riedrode mir gefahre.
Denn was sollten wir sonst machen,
als aus vollstem Herzen lachen.
Jeder der dort auf der Bühne stand,
in seinem allerschönsten Gewand,
Hat zu Freude beigetragen,
das kann man mit Gewissheit sagen.
Denn durch eure guten Witze,
kamen wir durchs Lachen schon ins Schwitze.
Ihr wart so gut, wie nie zuvor,
drum drang so viel Applaus an euer Ohr.
Und auch die Simone will ich loben,
für ihre erste große Rolle \" dort oben \".
Sie hat das wunderbar gemacht,
zu 8 haben wir wirklich Tränen gelacht.
Jetzt hätte ich nur einen Traum,
nächstes Jahr aus der ersten Reihe zuzuschaun :-)


Name: Bernet Harald
Stadt/Land: Lampertheim Deutschland
Senden: 11.33 - Tuesday, 25.March 2014


Die arme Bäschdeda die Lombada ware jo wira do, ewa dismo nur zu veet .
Des mol , ware ma wira in de 1 foorstelung fun de Sainäwwel alsow in de premjer nit bei de rentna wie ma mone kent.
do gehoockt un henn zugeluurt un gegugt ,

Ewa die LaudaaaaaaaziiiiiiiiiiiiiiO . war e bischsche looooooong un alles 5 mol wira gesat
Nun denn

Mär ware nit des äschte mol do hi kumme aus Lombade awa des wistda jo aa .
Mä kumme all Johr, um arr imma zu horsche um das die Lombada ar in dem neie Stick vor kume due.
Da des imma sow is , is des halt a immassow , und des is ar gut sow wis is .
ewa du glabscht s net di warn genausow suppa wie di letscht johr ar.
Das Stück war 2014 Super die Mundart ist Klasse rübergekommen Danke für den Hervoragenden Abend,
Bitte macht weiter so, an alle auch die vor, neben, hinter der Bühne mitarbeiten auch ein danke.
Die 10 die auf der Bähne waren alle Super gewesen,
Wie soll es auch anders sein von den Sainäwwel, so wie jedes Jahr.

Die Lombada die sich aaleweil schunn uff 2015 frarre due.
Bernet Petra & Harald , Ihrig Elke. & Hüppe Rainer .


Name: Burkhard
Homepage: http://www.karnickelhausen.de
Senden: 07.08 - Sunday, 5.May 2013


Hallo, Ich kann mich nur denen Anschließen.
Super Webseite, viel Infos und schöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!



Name: Andrea
Stadt/Land: B�schdadd
Senden: 23.53 - Saturday, 30.March 2013


Liebe Sainäwwel und Freunde,
ich hatte super viel Spaß bei und mit euch.
Freue mich auf nächstes Jahr und falle zusammen
mit Markus in ein tiefes Loch :-)
Liebe Grüße
Andrea Berg


Name: Jutta Pietsch
Stadt/Land: Kimbach
Senden: 23.39 - Saturday, 30.March 2013


Zur letzte Ufführung sinn mir gekumme,
un hewwe bestimmt die weiteste Oureise uff uns genumme.
Wäje dem oane Mol hot sich dess gelohnt,
Äwwer dess sinn mer vun eisch souwiesou gewohnt.
Turbulenter kann e Sticksche net soi,
bei eisch schloofe wenigstens die Leit net oi.
Zum Schluss hewwe mir mit eisch noch was gesse un getrunke,
ja die Sainäwwel losse sich net lumpe.
Veel Gries un recht viel Eier im Nescht,
dess wünsche die Kimboacher zum Oaschterfest.


Name: Anja
Stadt/Land: Bäschdad
Senden: 19.41 - Wednesday, 27.March 2013


Die Sainäwwel Zeit is jetzt vorbei,
un isch war ach widder mit debei.
Seit Johre geh isch schun do hi,
un du ach oinige Bekonnte mit zieh.
\"Jesses, wäje dem oane mol!\",
war widder mol e super Stick,
do denkt ma immer gern zurick.
Jetzt misse ma widder warde, bis negschdes Johr,
mol gsponnt welches Stick is donn droh.

Habt Ihr echt super gemacht!
Anja


Name: Dieter Kristen
Stadt/Land: Bürstadt
Senden: 18.46 - Wednesday, 27.March 2013


Jesses, wäje dem oane Mol!
Die Witze waren Spitze! Die Vorstellung war super bis genial auch ohne Schal, selbst meine Freude hatten Bauchschmerzen vom Lachen von den Vorgetragenen Sachen, wir hoffen das die gruppe soll so weiter machen mit den lustigen sachen.Auch im nächsten jahr dass wir haben bauchschmerzen vom lachen.

Mit freundlichem Gruß
Dieter Kristen mit Freunden

PS.: Macht so weiter wie bisher


Name: Gabi+Bernard
Stadt/Land: Monnem
Senden: 19.57 - Monday, 25.March 2013


Jesses, wäje dem oane Mol!
Des sage die, die diesmol ned do ware.
Awwer, do hawwe se was verbasst.
Die Uffführung war wie immer super.
Alle Darsteller in Höchstform - Spitze!!!
Un, wie de Frank schun gsacht hod:
Alex Graf/Markus Winkler, dem war die Roll uff de Leib gschnidde.
Hoffendlisch is des Johr bis 2014 bald rum damit mir widder gucke kenne - gel!!!
( Des is Monnemarisch un wahrscheinlisch noch falsch gschriwwe ).

Herzliche Grüße an das Team

vun de Gabi un dem Bernard


Name: Beate Hartmann-Knaup
Stadt/Land: Einhausen/Deutschland
Senden: 18.54 - Monday, 25.March 2013


Hallo liebe Sainäwwel
Freitagabend in Riedrode-ein herrlicher Abend an dem wir von der ersten bis zur letzten Minute lachten und uns köstlich amüsierten.Kaum hatten wir unsere Plätze eingenommen war schon die erste Pause,die Zeit ist wie im Flug unbemerkt vergangen.Das gleiche Gefühl hatten wir zur zweiten Pause.Wie schon wieder ein Akt vorbei?!Wir waren schon im Staatsteather Mannheim und haben uns die Pause herbeigesehnt-bei eurem Stück-das genaue Gegenteil.Viel zu schnell rannte die Zeit und das schönste Stück,dass wir bisher gesehen haben war vorbei.Macht weiter so.Ihr seid die Besten.Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.


Name: Bernet Harald
Stadt/Land: Lampertheim
Senden: 15.39 - Monday, 25.March 2013


Am 24.o3.2013

Die arme Bäschdeda die Lombada ware wira do.
Des mo , net wi jed Johr , in de äschte (1) vaorstaldung fun de Sainäwwel
do gehoockt un zugeluurt un gegugt ,
dis mol in de letscht vaorstltung
ewa die wa unnagarandie genausow suppa wie di äscht in dem johr ar .
Mär ware nit des ächte mol do hi kumme zu Rieedrore aus Lombade.
Mä kumme all Johr, um arr imma zu horsche um das die Lombada ar in dem neie Stick vor kume due.
Da des imma sow is , is des halt a immassow , und des is ar gut sow wis is .
Das Stäck war Super die Mundart ist Klasse räbergekommen Danke für den Hervoragenden Abend macht weiter so an alle auch die vor, neben, hinter der Bühne.
Den alle 9 ne die auf der Bühne waren warn alle Super gewesen, wie soll es auch anderst sein. so wie jed Johr.
Die Rolle in den Stück 2013 von Irene und Markus waren auf den Leib zugeschnitten.
Die Lombada die sich aaleweil schunn uff 2014 frarre due.
Bernet P & H , Krämer H , Ihrig E. & Hüppe R .


Name: Sybille Stork
Stadt/Land: Einhausen
Senden: 20.11 - Sunday, 24.March 2013


Wenn der Vorhang sich zur Seite schiebt
und tobender Applaus den Ton angibt;
Wenn Alex Graf wedelt mit sanftem Tuch
und Andrea Berg kommt zu Besuch;
Wenn Anna Krautschneider einen Vertrag will unterschreiben
und Paul Kühn mit Harry Hartmann sich nicht nur die Hände reiben;
Wenn Walter Fink steht heimlich in der Bar
und Barbara Hartmann kocht Pasta ganz wunderbar;
Wenn Rosi Engel weint wie eine Heulboje
und Marion Kühn liegt halbnackt in ihrer Koje
zu allen verrückten Schandtaten bereit,
dann...ja dann ist \"Sainäwwel\"-Zeit.


vorherige Seite | naechste Seite